Richtig abnehmen startet im Kopf

Richtig abnehmen, das bedeutet dauerhaft Gewohnheiten zu verändern. Wie du das schaffst und wie du mit der richtigen Technik schnellstmöglich und gleichzeitig dauerhaft abnehmen kannst, das erfährst du hier auf dieser Seite.

Neu hier? Dann schau doch mal bei den Blogartikeln vorbei …

zum Blog

richtig abnehmen Frau

Motivation

Motivation ist alles beim Abnehmen! Richtig abnehmen wirst du nämlich nur dann, wenn du auch tatsächlich dranbleibst und nicht nach kürzester Zeit wieder zurück in deine alten Muster fällst.

richtig abnehmen Plan

Einstellung

Beim Abnehmen muss auch in deinem Kopf eine Veränderung stattfinden. Eine bewusstere Ernährung und mehr Bewegung dürfen dir irgendwann ganz einfach nicht mehr schwerfallen. Es muss bei dir „Klick“ machen.

abnehmen Tipps Ernährung

Bewusst-Sein

Lerne Techniken, mit denen du deinen inneren Stress und Frust bewältigst. Negative Emotionen mit Essen zu betäuben ist keine Lösung! Finde in deine Mitte und erlange ein neues Körperbewusstsein.

Tipps zum Abnehmen am Bauch

Gewohnheit

Um deine Gewohnheiten zu verändern, wirst du eine etwas andere Herangehensweise beim Abnehmen wählen müssen. Eine Diät oder ein spezielles Trainingsprogramm wird dir dabei nicht helfen.

 

 

 

Das Konzept – Bewusst Abnehmen

Übergewicht hat natürlich mit Ernährung und mangelnder Bewegung zu tun. Die wirkliche Ursache von Gewichtsproblemen liegt jedoch im Unterbewusstsein. Es sind jene unbewussten Muster, die dich immer wieder zur Schokolade greifen lassen und die es dir so schwer machen, dich zum Sport aufzuraffen …

Diese Gewohnheiten sind letztendlich die wahre Wurzel von Gewichtsproblemen. Richtig abnehmen wirst du nämlich nur dann, wenn du es schaffst, auch diese Muster endgültig zu durchbrechen.

Das Problem beim Abnehmen mit einer Diät oder einem bestimmten Trainingsprogramm ist ganz einfach, dass du dabei immer nur kurzfristig dein Verhalten veränderst. Deine Gewohnheiten veränderst du dabei jedoch nicht. Ganz im Gegenteil! Häufig werden alte Gewohnheiten durch ein solch aufgezwungenes Programm nämlich letztendlich sogar verstärkt. Das gewohnte Verhalten kommt danach schnell wieder zum Vorschein und dann sind auch die Pfunde ganz schnell wieder auf der Waage.

Auf Bewusst Abnehmen wird dir eine andere Herangehensweise vorgestellt. Hier findest du Methoden, mit denen du deine alten Gewohnheiten endgültig durchbrechen und mit der richtigen Technik dauerhaft abnehmen, kannst. Richtig abnehmen startet im Kopf und genau dort setzt auch das Konzept Bewusst Abnehmen an! mehr erfahren

 

Auf Bewusst Abnehmen findest du

abnehmen Tipps schnell

Motivation

Motivation ist alles! Und hier scheitern auch die meisten Versuche beim Abnehmen. Wenn du dauerhaft dein Verhalten verändern möchtest, dann muss sich auch deine Einstellung verändern. Erst wenn dieser wichtige Schritt getan ist, kann wirklich von einem Erfolg beim Abnehmen gesprochen werden. mehr erfahren

Tipps zum Abnehmen am Bauch

Ernährung

Diäten funktionieren einfach nicht. Natürlich nimmt man ab, wenn man lange Zeit wenig, bis gar nichts isst. Doch wie lange hält dieser „Erfolg“ beim Abnehmen dann an? Richtig abnehmen wirst du nur dann, wenn du deine Essgewohnheiten veränderst und beim Abnehmen nicht anfängst zu hungern. mehr erfahren

richtig abnehmen ohne Diät

Sport

Wenn Sport wieder Spaß macht, hast du dein Ziel eigentlich schon erreicht. Nicht nur dein Stoffwechsel kommt wieder in Schwung und deine Fettverbrennung wird gestartet. Viel wichtiger als das effektivste Work-out, ist deine Einstellung zum Sport. Es muss bei dir „Klick“ machen und mehr Bewegung zu deinem Alltag werden. mehr erfahren

 

Unbewusst abnehmen

Abnehmen Tipps und Tricks Ernährung

Wir leben meistens in dem Irrglauben, wir hätten die Kontrolle über unser Handeln. Tatsächlich bestimmt jedoch unser Unterbewusstsein in einem viel größeren Maße darüber, wo es langgeht. Unser bewusstes Handeln ist nämlich im Grunde nur die Spitze des Eisbergs.

Muster, die sich schon seit der Kindheit in unserem Kopf eingebrannt haben bestimmen zu ca. 90% unter der Oberfläche, wie wir tagsüber denken, fühlen und schließlich auch welche Entscheidungen wir treffen.

Und das ist nicht immer schlecht. Denn diese Gewohnheiten entlasten uns in vielen Situationen. Wir verbrauchen durch sie ganz einfach weniger Energie in bestimmten Situationen. Abläufe wie beim Autofahren zum Beispiel haben wir irgendwann tief in unserem Unterbewusstsein abgespeichert und brauchen uns deswegen keine großen Gedanken mehr über einzelne Schaltvorgänge machen.

Doch in unserem Unterbewusstsein laufen auch häufig Dinge ab, die sich eher negativ auf uns auswirken. Wenn du zum Beispiel unbewusst auf Stress oder Frust mit Essen reagierst, dann liegt hier wahrscheinlich schon einer der Hauptgründe für dein Übergewicht. Um diese Mechanismen abstellen zu können, musst du sie jedoch zunächst einmal erkennen. Sie sozusagen an die „Oberfläche“ holen.

Bewusst abnehmen bedeutet, genau an solchen Stellen beim Abnehmen anzusetzen. Sich seiner Auslöser für Essattacken, fehlender Motivation, … bewusst zu werden und zu lernen, anders mit solchen Situationen umzugehen. So behandelst du nämlich dein Gewichtsproblem an der Wurzel und wirst dadurch schließlich sogar unbewusst abnehmen.

Dauerhaft abnehmen

sehr schnell richtig abnehmenDauerhaft abnehmen bedeutet einen etwas anderen Weg als die üblichen Diäten oder Trainingsprogramme zu gehen. Der Jo-Jo-Effekt lässt nämlich nicht nur Hungerkuren immer wieder scheitern, sondern auch falscher Ehrgeiz beim Sport führt irgendwann immer wieder zum Abbruch. Die Folge: Motivation und Selbstbewusstsein sinken immer weiter in den Keller. Und das ist ein großes Problem!

Im Grunde steht man sich beim Abnehmen nämlich eigentlich immer nur selbst im Weg. Es ist ja nun mal so, dass du wahrscheinlich auch jetzt schon weißt, dass Schokolade, Fast Food und mangelnde Bewegung nicht gerade förderlich fürs Abnehmen sind. Du scheiterst also nicht am nötigen Wissen, sondern viel mehr an der Umsetzung.

Dauerhaft abnehmen bedeutet dieses Wissen auch konsequent umzusetzen und den Alltag zu verändern. Nicht mehr ewig und drei Tage nach der besten Technik beim Abnehmen zu suchen, sondern massiv in Aktion zu kommen!

Wie du von der Theorie in die Umsetzung kommst und worauf du dabei unbedingt achten musst, das erfährst du hier auf dieser Seite.

 

Grundumsatz und Stoffwechsel lassen Diäten scheitern

Wenn du gerade mit dem Gedanken spielst, doch wieder zur nächsten Crash-Diät zu greifen, dann lass mich dir zuvor erklären, warum du dies auf jeden Fall nicht tun solltest! Letztendlich würdest du dadurch nämlich nur immer weiter von deinem Ziel abrücken …

Wahrscheinlich kennst du ihn schon – den Jo-Jo-Effekt. Und auch wenn er sich fast schon harmlos anhört, so ist er trotzdem dafür verantwortlich, dass Diäten immer wieder scheitern, die Motivation absolut in den Keller rutsch und sehr viele irgendwann sogar endgültig aufgeben.

Das „Problem“ beim Abnehmen ist nämlich ganz einfach, dass sich unser Körper sehr schnell an Notsituationen anpassen kann. Versorgst du deinen Körper für eine gewisse Zeit nicht mit ausreichend Nährstoffen, dann stellt er sich irgendwann darauf ein. Er fährt seine Aktivitäten herunter und kommt schließlich auch mit weniger Energie aus.

Dass das nicht gerade förderlich beim Abnehmen und darüber hinaus auch nicht gerade förderlich für deine Gesundheit ist, ist klar. Und trotzdem ist die Verlockung immer wieder groß, die lästigen Pfunde einfach schnell abzuhungern. Doch ich muss dir leider sagen: „Das funktioniert so nicht!“

 

Richtig abnehmen bedeutet Körper-Tuning

Bei einer strikten Diät oder Hungerkur „wirtschaftest“ du deinen Körper einfach nur herab. Dein Körper wird immer schwächer und das, was du dabei abnimmst, ist hauptsächlich Wasser und wertvolle Muskelmasse. Beim Abnehmen geht es aber eigentlich darum, deinen Körper wieder aufzubauen, ihn wieder zu reaktivieren.

Dafür musst du wie folgt vorgehen:

  1. Deinen Körper wieder schrittweise aktivieren und deinen Stoffwechsel anregen.
  2. Deine Muskeln trainieren und deinen Grundumsatz steigern.
  3. Deine Ernährung umstellen und mit den richtigen Methoden dauerhaft abnehmen.

Anstatt deinen Körper immer weiter herabzuwirtschaften, musst du ihn stattdessen wieder aufbauen, ihn sozusagen „tunen“. Dein Körper muss wieder zu einem „leistungsstarken Motor“ werden, denn dadurch wird die Fettverbrennung richtig angekurbelt.

Die Fettverbrennung starten

Du musst deinem Körper wieder beibringen das Essen auch wirklich zu verbrennen und nicht wie im Notfallmodus alles nur noch zu speichern. Und das funktioniert am besten, indem du mehr Sport und Bewegung in deinen Alltag holst und dabei deinen Körper optimal mit Nährstoffen versorgst.

Das Prinzip ist relativ einfach. Das große Problem liegt dann jedoch meistens später in der konsequenten Umsetzung. Doch genau dabei soll dir hier geholfen werden. Hier bleibt es nicht bei der blanken Theorie. Hier geht es um die tatsächliche Umsetzung!

Alles, was du nicht in deinem Alltag umsetzen kannst, das kannst du nämlich gleich wieder getrost vergessen! Konzentrier dich stattdessen auf die Dinge, die für dich funktionieren, und arbeite dich schrittweise vor. Denn wenn du ein paar Dinge konsequent umsetzt und deine Motivation konstant hochhältst, dann wirst du mit dieser Taktik dein Ziel nämlich beinahe locker-leicht erreichen.

 

 

 

 

 

Die Ursachen von Übergewicht

Die Ursache von Übergewicht, ist immer die gleiche. Man nimmt über den Tag mehr Energie in Form von Lebensmitteln zu sich, als man tagsüber verbraucht. Der Grund dafür wiederum kann jedoch recht unterschiedlich sein.

Zum einen kann es sehr gut sein, dass du dir einfach zu viele Diäten gemacht hast und dein Körper deswegen kaum noch Kalorien verbrennt. Zum anderen kann es aber auch sehr gut sein, dass du versuchst, Dinge in deinem Leben mit Essen zu kompensieren bzw. wegzudrücken. Dass du dir irgendwann ganz einfach unbewusst ein Verhalten antrainiert hast, das du nun ganz schwer wieder durchbrechen kannst.

Und in den meisten Fällen ist es das Zusammenspiel der beiden eben genannten Gründe, die dafür sorgen, dass es so schwierig ist, aus dieser Abwärtsspirale wieder herauszukommen.

Eine Diät ist aber in jedem Fall nicht die Lösung deines Problems. Es wird dadurch nämlich einfach nur noch schlimmer. Die einzige Möglichkeit: Finde heraus, wo die Ursache deiner Gewichtsprobleme liegt und setze genau dort an, um sie zu beheben. Hilfe dazu, wie eine solche tatsächliche Veränderung stattfinden kann, findest du hier auf dieser Seite.